Strom und Gas Vergleich

Preisschrauben mit Strom und Gas Vergleich entgegenwirken

Regelmäßig bedrücken hohe Energiekosten das Gemüt. Strom- und Gasanbieter wissen um die Notwendigkeit der Energie und erhöhen in regelmäßigen Abständen die Preise. Zwischen 2000 und 2014 gab es stetig Preisanstiege. Einige Verbraucher sind nicht mehr in der Lage Ihre Strom- und Gasrechnungen zu bezahlen. 2012 wurde bundesweit in mehr als 300.000 Haushalten aufgrund von Zahlungsrückständen der Strom abgestellt. Trotz der stark gesunkenen Einkaufspreise sind viele Versorger nicht bereit diese an Konsumenten weiterzugeben. Doch der Strom und Gas Vergleich bietet einen Ausweg.

Mit Strom und Gas Vergleich günstige Anbieter finden

Strom und Gas Vergleich - Windräder

Wie weit müssen Sie gehen, um Stromkosten einzusparen und nicht fortlaufend von einer überteuerten Strom- und Gasrechnung übertölpelt zu werden? Auf den Kühlschrank verzichten, Kerzen statt Licht, keine warmen Mahlzeiten zubereiten oder anstatt der Gasheizung mit der dicken Wolldecke im Bett liegen? Das ist keine Lösung. Trotz angekündigter Preissenkungen der Energiekosten für das Jahr 2015 bleibt das Preisniveau bei vielen Anbietern gleich.

Viele Verbraucher lassen die gegebene Preispolitik nicht so einfach über sich ergehen und bedienen sich der Option von einem Strom und Gas Vergleich. Auch Verbraucherzentralen raten aufgrund des hohen Sparpotenzials zu einem Anbieterwechsel. Als Verbraucher haben Sie jederzeit das Recht Ihren Strom- und/oder Gaslieferanten zu wechseln. Neben besseren Tarifen können Sie mit einem Wechsel von kundenfreundlichen Vertragsbedingungen profitieren. Ein Tarifvergleich ist empfehlenswert, da mit kürzeren Vertragslaufzeiten ein einfacher Wechsel des Strom- oder Gasversorgers gegeben ist.

Der Wechsel des Strom- und Gasanbieters kann einfach vollzogen werden. Um sich vor der Entscheidung einen Überblick zu verschaffen, bietet sich der kostenlose Strom und Gas Vergleich an. Im Internet finden Sie zahlreiche Vergleichsportale, wo sich der Anbietervergleich mit der Angabe weniger Daten wie Ihrer Postleitzahl und Gas- oder Stromverbrauch innerhalb weniger Sekunden realisieren lässt. Mit einem Klick werden Ihnen alle relevanten privaten Anbieter als auch Stadtwerke für Ihre Region aufgelistet. In der Regel steht das Top-Angebot an erster Stelle.

Zusätzlich finden Sie zu jedem Strom- und Gasversorger eine Reihe interessanter Informationen zur Vertragslaufzeit oder Preisfixierung vor. Durch Fixkosten haben Sie den Vorteil, dass für den vereinbarten Zeitraum keine Preiserhöhungen gegeben sind. Einige Anbieter bieten Preisfixierungen langfristig bis zum Jahr 2018 oder darüber hinaus an. Andere Versorger überzeugen beim Strom und Gas Vergleich durch monatlich kündbare Vertragsbedingungen sowie einen lukrativen Neukundenbonus, welcher abhängig vom Anbieter zwischen 6 Wochen und drei Monaten an Sie ausbezahlt wird oder nach 12 Monaten der Belieferung Ihrer Rechnung gutgeschrieben wird. Zudem können Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen individualisieren und gezielt nach einem günstigen Ökostromtarif sowie Ökogasanbieter suchen.

Strom und Gas Vergleich – Anbieterwechsel leicht gemacht

Strom und Gas Vergleich - Gasflammen

Haben Sie über den Preisvergleich einen preiswerten Versorger mit den gewünschten Vertragskonditionen gefunden, reichen Sie einen Antrag online ein. Für das Antragsformular werden Ihre persönlichen Daten, Anschrift, Name Ihres derzeitigen Strom- oder Gaslieferanten sowie die Nummer Ihres Zählers benötigt. Die Zählernummer können Sie von Ihrem Gas- oder Stromzähler ablesen oder auf einer Ihrer Rechnungen ausfindig machen. Danach übernimmt Ihr neuer Anbieter die Kündigung des alten Vertrages.

Die neuen Vertragsbedingungen Ihres Versorgers werden Ihnen per Post zugestellt. Hilfreich beim Anbieterwechsel ist die kostenlose Checkliste, welche genauer erläutert, wie der Wechsel am besten vorgenommen wird und worauf zu achten ist. Beim Übergang zum neuen Anbieter ist für Sie keine Gefahr gegeben, vorübergehend ohne Strom leben zu müssen. Auch beim Wechsel des Gasanbieters wird Ihre Versorgungssicherheit gesetzlich gewährleistet. Der Versorgerwechsel erfolgt, wenn die Mindestlaufzeit des alten Anbieters abgelaufen ist. Die Vertragslaufzeiten schwanken zwischen einem Monat und mehreren Jahren. Die genauen Konditionen Ihres derzeitigen Anbieters finden Sie in Ihren Unterlagen. Schriftliche und zeitaufwendige Bemühungen in Form von Briefen oder per E-Mail sind für den Anbieterwechsel nicht erforderlich.

Ein guter Zeitpunkt für den Strom und Gas Vergleich sowie den Wechsel Ihres Versorgers ist mit der Erhöhung Ihres Strom- oder Gastarifs gegeben. Die Preisanhebung muss Ihnen schriftlich mitgeteilt werden. Mit dem Erhalt der Benachrichtigung für einen Preisanstieg haben Sie ein Sonderkündigungsrecht, das es Ihnen erlaubt, meist innerhalb zwei Wochen Ihren Vertrag fristlos zu kündigen. Sinnvoller ist es jedoch, die Vertragsangelegenheiten dem neuen Gas- und/oder Stromversorger zu überlassen. Mit dem Wechsel ändert sich für Sie nichts. Es werden keinerlei Gebühren für die Bearbeitung Ihres Antrags oder für die automatisierte Kündigung beim alten Versorgungsunternehmen erhoben. Lediglich der Rechnungsbetrag muss auf ein anderes Konto überwiesen werden.


Gehobenes Sparpotenzial mit Strom und Gas Vergleich

Bundesweit kämpfen mehr als 800 verschiedene Strom- und Gasanbieter um Neukunden, wodurch der Anbieterwechsel für Sie zunehmend interessanter wird. Speziell der Wechsel des Gasversorgers bietet Ihnen ein hohes Sparpotenzial. Ersparnisse von bis zu 750 Euro im Jahr liegen im Bereich des möglichen. Beispielsweise beträgt der Arbeitspreis pro Kilowattstunde Gas eines günstigen Anbieters in München 4.56 Cent. Für ein kleines Einfamilienhaus mit einem Verbrauch von 15.000 Kilowattstunden Gas pro Jahr betragen die Jahreskosten etwas mehr als 850 Euro. Abzüglich des Sofort- und Neukundenbonus fällt ein Rechnungsbetrag von etwas mehr als 600 Euro an. Laut aktueller Statistiken (Stand: 2014) bezahlten Deutsche im Durchschnitt 6.52 Cent pro Kilowattstunde Gas. Mit dem Strom und Gas Vergleich würden Sie demnach Kosten von knapp 300 Euro im Jahr sparen, die Sie für Ihre Kinder sinnvoll anlegen, schicke Kleidung kaufen oder drei Tage nach Tunesien fliegen und bei traumhaftem Wetter entspannen können. Mit einem Anbieterwechsel eines Mehrfamilienhauses kann das doppelte gespart werden, was dem Wert eines neuen Apple iPhone 6 oder einem modernen Laptop mit Full-HD-Auflösung entspricht.

Strom und Gas vergleich - Sparschwein

Ähnlich umfangreich ist das Einsparungspotenzial bei Stromanbietern. Ein Haushalt mit 4 Personen kann bis zu 400 Euro pro Jahr sparen. 2015 liegt der Durschnittsstrompreis in Deutschland bei 28.81 Cent. Mittels kostenlosen Stromvergleich lässt sich ein Versorger finden, der pro Kilowattstunde lediglich etwas mehr als 24 Cent veranschlagt. Das sind mehr als 15 Prozent, die Sie mit einem unkomplizierten Wechsel einsparen können. Bei einem Versorgerwechsel von Gas und Strom sind die Ausmaße noch gravierender. Bis zu 1000 Euro pro Jahr gegenüber den Tarifen Ihrer Stadtwerke sind keine Ausnahme. Mit dem ersparten Geld können Sie für Ihr Fahrzeug gute Sommer- und Winterreifen kaufen, tolle Tage auf einer Städtereise verbringen und gleichzeitig noch in einem guten Restaurant mit Ihrer Familie speisen. Alternativ dazu bieten sich die Kostenersparnisse für den Kauf eines wertvollen Schmuckstücks für Ihren Mann beziehungsweise Ihre Frau an. Zögern Sie nicht Ihr hart erarbeitetes Geld mit einem Strom und Gas Vergleich für sinnvollere Zwecke zu verwenden.

check24-stromvergleich